Was genau ist ein Dry Gin ?

Unter den vielen Gin Sorten gehört der Dry Gin sicherlich zu den am weit verbreitetsten. Das mag einerseits daran liegen, dass diese Art der Herstellung ein gewisses Qualitätsmerkmal aufweist, da er laut europäischer Spirituosenverordnung destilliert werden muss, andererseits dem Brennmeister in der Zugabe der Zutaten mehr Freiheiten gelassen werden als z.B. beim London Dry Gin. 

Grundsätzlich gilt:

  • für die Herstellung darf nur Alkohol landwirtschaftlichen Ursprungs mit einem Mindestalkoholgehalt von 96% Vol. verwendet werden
  • während der Destillation dürfen neben Wacholder auch andere Zutaten jederzeit hinzugefügt werden
  • es dürfen Aromastoffe und/oder Aromaextrakte zur Aromagewinnung hinzugefügt werden
  • er darf allerdings nicht mit mehr als 0,1g süßenden Erzeugnissen pro Liter des Endproduktes gesüßt werden
  • der destillierte Gin muss ein Mindestalkoholgehalt von 37,5% Vol. aufweisen

Da ein Dry Gin IMMER destilliert wird, wird er auch oft als Distilled Gin bezeichnet. Dies ist jedoch ein wenig irreführend, da ein Dry Gin zwar immer ein Distilled Gin ist, ein Distilled Gin jedoch nicht immer ein Dry Gin.

Hier gelangst du zu allen Dry Gins bei GiNFAMILY

You have successfully subscribed!
This email has been registered