Currywurst Gin

Currywurst Gin

 

 

Produkteigenschaften

  • Hersteller: Currywurst Gin UG
  • Herkunft: Berlin / Berlin
  • Gin Sorte: New Western Gin
  • Alkoholgehalt: 44% Vol.
  • Anzahl Botanicals: 12
  • Geschmack: extravanant
  • UVP 18,90 € / (94,50€ pro Liter) 

 

Beschreiben Sie den Gin in einem Satz

“Einfach mal was ganz anderes!”


– Laura Conrad & Saskia Schneider –

 

Seit ein paar Jahren erfährt die Gin Branche eine Renaissance. Viele neue Gins kommen auf den Markt – ANDERS als die Bekannten. Neue Herstellungsmethoden, exotische Zutaten oder, wie in diesem Fall, extravagante Geschmacksnoten.

Currywurstgeschmack ? Ernsthaft ? ⇒ JA, ernsthaft! Aber von vorne…

Berlin – Hauptstadt von Deutschland, Metropole, Trendsetter. Aber eben auch die Stadt, in der 1949 die Currywurst erfunden wurde. Herta Heuwer meldete zu dieser Zeit ein Patent auf die scharfe Wurst an und gilt seither als Erfinderin der Currywurst.

Ebenfalls in Berlin ansässig ist die Gin Chilla Bar . Wer gerne Gin trinkt und in der Hauptstadt zu Besuch ist, der muss hier Halt machen und einen der ca. 600 verschiedenen Gins probieren, die die Bar bereit hält.

Nun ja – seit dem 04. September 2020, dem internationalen Tag der Currywurst, sind es 601, denn an diesem Tag erblickte der bareigene Currywurst Gin das Licht der Welt.

 

Wie entstand der Currywurst Gin ?

Die Idee zu diesem Gin hatte die Bar, wie gesagt, selbst. Jedes Teammitglied durfte in einer Art Wettkampf seinen eigenen Gin herstellen. Mit eigener kleinen Destille, Alkohol und den verschiedensten Zutaten. Also wurde getüftelt und probiert, bis der Gewinner dieser internen kleinen Challenge feststand – der Currywurst Gin.

Nachdem viele Gäste eine Kostprobe forderten, nahm die Idee, diesen Gin in größerer Menge herzustellen, Formen an. Gemeinsam mit der Destillerie Maennerhobby wurde die Rezeptur verfeinert, was u.a. bei Wacholder , Bio-Tomaten, Currypulver, schwarzem Pfeffer und Wurstaroma, wohl eine ganz schöne Herausforderung gewesen sein muss.

Schließlich fand die Currywurst in flüssiger Form jedoch den Weg in die Flasche und ist seither Teil der Gin Szene und Mitglied der #ginfamily.

FAZIT: Wer nicht die typischen Wacholdernoten eines Gins schmecken möchte, sondern auf Extravaganz und spezielle Noten im Glas steht, der sollte den Currywurst Gin unbedingt ausprobieren. Vielleicht in geselliger Runde bei einer leckeren Currywurst Pommes rot/weiß.

 

You have successfully subscribed!
This email has been registered